Heimat und Kulturverein

Nachdem die Gemeinde Bollensen im Rahmen der "Neugliederung der Gemeinden im Raum NOM - EIN - GAN" zum 1. März 1974 die Selbstständigkeit eingebüßt hatte und mit 17 weiteren Gemeinden zur "neuen" Stadt Uslar zusammengeschlossen wurde, kam es nach einer Bürgerversammlung vom 8. März 1974 zur Gründung des "Heimat- und Kulturvereins Bollensen" am 29. März 1974. Dem Verein traten 33 Frauen und 7 Männer als Gründungsmitglieder bei.

Der Verein stellte sich lt. Satzung folgende Ziele:

Befassung mit der Ortsgeschichte
Förderung des Fremdenverkehrs und der Ortsverschönerung

Nach nunmehr 40 Jahren steht die Pflege des Ortsbildes, regelmäßige Veranstaltungen (Weinprobe, Radwandern, Weihnachtsmarkt, Fahrten zu den Domfestspielen Bad Gandersheim) sowie die Heimat- und Kulturpflege und die Pflege des ortseigenen Grillplatzes im Mittelpunkt.

   

1. Vorsitzende HKV  

   

Ortswappen

ortswappen

   
   
© Bollensen.de