Ein voller Erfolg war das diesjährige Oktoberfest des Trägervereins der Dorfgemeinschaftsanlage Bollensen. Rund 120 Gäste waren der Einladung gefolgt und ließen sich die selbst zubereiteten Speisen und das original Münchener Oktoberfestbier schmecken. Eine Vielzahl der Gäste waren dabei auch in traditioneller Lederhose und Dirndl erschienen und erhielten dafür am Eingang vom Veranstalter einen kleinen Stimmungsaufheller.  

Auch die vom Vorstand geplanten und durchgeführten Spiele erfreuten sich großer Beliebtheit. Beim Baumstammsägen galt es für jeden Tisch eine Scheibe eines Baumstammes abzusägen. Diese musste in Gramm allerdings genauso schwer sein, wie die Bergbräu Brauerei aus Uslar im Jahr in Jahren alt geworden ist (150 Jahre also auch 150 Gramm). Der Siegertisch kam dabei auf ein Gewicht von 136 Gramm und erspielte so für alle Tischgäste ein Runde Getränke. 

Beim zweiten Spiel des Abends, dem Maßkrugstemmen, galt es sowohl für freiwillige Damen und Herren ein gefülltes Bierglas am ausgestreckten Arm am längesten in der Luft zu halten. Bei den Damen wurden dafür Halbliter Krüge und bei den Herren die Ein-Liter-Maßkrüge gefüllt. Unter lautstarken Anfeuerungsrufen der Zuschauer wurden die Bierkrüge, teils unter heftigem Zittern, so lange gehalten, bis am Ende nur noch eine/r übrig blieb. Die 3 besten Teilnehmerinnen und Teilnehmer erspielten sich so Verzehrgutscheine, welche an diesem Abend sofort eingelöst wurden. 

Der Vorstand des Trägervereins bedankt sich bei allen Gästen für einen sehr schönen und gelungenen Abend und freut sich auf die nächsten Auflage im Oktober 2019. 

Oktoberfest 2018 HNA Copy

Am 24.02.2018 hielt der Trägerverein der Dorfgemeinschaftsanlage Bollensen e.V. seine Jahreshautversammlung im Albert-Wegener-Gemeinschaftshaus ab. Der Vorsitzende Matthias Schwedler konnte rd. 50 Mitglieder zur diesjährigen Versammlung begrüßen. Er gab einen Rückblick über die Veranstaltungen des abgelaufenen Geschäftsjahres sowie der erfolgten Tätigkeiten am und um die Dorfgemeinschaftsanlage. Weiterhin gab er einen Ausblick auf das Jahr 2018. Er spach über durchzuführende Arbeiten und nannte die Termine für die diesjährigen Veranstaltungen.

Die zuständige Fachwartin für die Vermietung der Dorfgemeinschaftsanlage Melanie Fischer gab ebenfalls einen Rückblick über die stattgefundenen Vermietung des letzten Jahres. Erfreulicherweise gab sie bekannt, dass bereits viele Anfragen für das Jahr 2018 vorliegen. 

Kassenwart Florian Diedler konnte einen zufriedenstellenden Kassenbericht vortragen und erläuterte auf Nachfrage einige Positionen.

Wahlen für die Besetzung des Vorstandes standen nicht auf der Tagesordnung. So wurde lediglich für den ausscheidenden Walter Engelmarten ein neuer Kassenprüfer/eine neue Kassenprüferin gesucht. Auf Vorschlag der Versammlung wurde Heike Kassner für zwei Jahre zur Kassenprüferin gewählt. Carsten Klingemann darf noch ein weiteres Mal die Kasse prüfen. 

Unter dem Tagesordnungspunkt Verschiedenes konnten noch Fragen aus der Versammlung geklärt werden. Grußworte des ganzen Ortsrates der Ortschaft Bollensen überbrachte der Ortsbürgermeister Stefan Riehm. 

Zum Abschluss der Versammlung wurde traditionell das Peker Essen aus dem eigenen Backhaus serviert. 

 

   

1. Vorsitzender Trägerverein  

   

Termine Trägerverein  

   

Wappen Trägerverein

wappen traegerverein

   
© Bollensen.de